D-Jugend - Young Green Devils

Als Spielgemeinschaft Caputh/Ferch haben wir ein großes und starkes Team in dieser Saison. Ein Teil dieses Teams will ganz oben in der 1. Kreisklasse mitspielen und ein weiterer Teil den Aufstieg in diese Spielklasse ermöglichen. Aus Trainersicht sind beide Ziele absolut möglich, wenn man auf die Potenziale der Spielerinnen und Spieler schaut. Viele von ihnen sind bereits seit 4-5 Jahren aktive Fußballer/innen und als Team sehr gut eingespielt.  

Unsere Jungen und Mädchen der D-Jugend sind im besten Lernalter des Fußballs. Bei entsprechendem Trainings- und Spielangebot bleibt auch großes Interesse an neuen Fußballinhalten erhalten und wir können Schwerpunkte auf Geschicklichkeit, Beweglichkeit und Taktik legen. In diesem Alter erhöht sich die Spielerzahl und die Feldgröße und somit bekommt das Üben des Zusammenspiels eine besondere Aufmerksamkeit. Angriffe über die Flügel sowie das konsequente Ausnutzen von Standardsituationen können verstärkt trainiert werden. Wir Trainer sorgen auch dafür, dass die Mannschaft weiter zusammenwächst und Erfolg über den Teamgeist entsteht. Dafür organisieren wir Camps, eigene Turniere, gemeinsame Fahrten und Feiern. In diesem Jahr ist auch die Teilnahme an einem Auslandsturnier geplant.

D1 - 2019/2020

D2 - 2019/2020

Auch unsere weiblichen Fußballtalente werden von Diddi Rosenberg ohne Teilnahme am Spielbetrieb trainiert. Jedoch sind auch in der offiziellen D-Jugend Mädchen längst in spielbestimmenden Positionen angekommen.

6. Spieltag

Vor den Herbstferien durften wir einen fulminanten Sieg gegen die vierte Mannschaft des RSV in der Pokalrunde feiern und wir nutzten die Zeit der Ferien für ein Testspiel gegen Fortuna Babelsberg, um uns für die anspruchsvollen Spiele im Herbst vorzubereiten:

Am Samstag, den 26.10.2019 stand das Spiel gegen Eintracht Falkensee an. Sie waren bis dahin auf Platz 2 der Tabelle und ebenso wie wir ungeschlagen. Das Spiel ging sehr gut für uns los und zwar mit einem sehr schönen Tor von der Nummer 7 (Dominic) mit Vorlage von der Nummer 8 (Florian, der ab der Mittellinie bis vors Tor sprintete). Danach haben wir ein bisschen nachgelassen, wodurch auch einige Chancen für Falkensee entstanden. Nach dem 2:0 von der Nummer 8 (Florian) passierte ein unglückliches Foul im Strafraum was zu einem 9 Meter für Falkensee führte. Diesen konnte aber unser Torwart (Henning) sensationell  rausfischen. Nun ging es in die 2. Halbzeit, wo wir durch einen Stellungsfehler das 2:1 kassierten. Das wurde aber wieder durch das 3:1 Traumtor von der Nummer 8 (Florian) ausgemerzt. Doch dann haben wir geschwächelt und Fehler zugelassen, die aber immer wieder von der Abwehr oder dem Torwart pariert wurden. Doch irgendwann konnten selbst die das 3:2 nicht mehr verteidigen. Dann aber haben wir nochmal alles rausgeholt und konnten als Team das 3:2 halten, trotz langer Nachspielzeit von fast 3 Minuten. Das Zittern der Eltern am Rand hatte sich gelohnt und wir haben mit einem verdienten Sieg weiter den Platz 1 in der Tabelle verteidigt. (Felix, 11 Jahre, CSV).

Drucken E-Mail

5. Spieltag

Am 21.09. waren wir zu Gast beim Teltower FV. Wir sind hochmotiviert in das Spiel gegangen und wollten uns die nächsten 3 Punkte sichern. Wir führten recht früh ab der 1. Spielminute und konnten auch in der 6. Minute nachlegen, blieben aber zu Beginn noch recht ungenau. Nach zahlreichen Chancen sind wir immer besser ins Spiel gekommen. Wobei uns der Gegner mit einigen Patzern auch ordentlich half. Mehr und mehr konnten wir unser Passspiel aufziehen. Dank der tollen Abwehr, einem kompakten Mittelfeld und einem treffsicheren Sturm, haben wir verdient mit 8:0 gewonnen. Die Verstärkung durch Karl lohnt sich auch für ihn, der am Ende mit zwei Treffern ungeahnte Vollstreckerqualitäten zeigte. Die Mannschaftsleistung rundete ein sicher stehender Torwart ab, der mit so mancher Parade dem Gegner am Ende keinen Treffer zuließ. (Dominic, 11 Jahre, CSV).

Drucken E-Mail