Caputher Seelauf

Der 28. Lauf um den Caputher See und der Sparkassen-Cup fand am Sonntag, 12. Januar 2020 statt.


Der erste sportliche Caputher Höhepunkt im noch jungen 2020 ist absolviert. Herzlichen Glückwunsch an alle 790 Gewinner! Ja, auch in diesem Jahr waren wieder alle 3 Läufe gut gefüllt. Nachdem wir uns bereits bei 760 Voranmeldungen auf eine große Anzahl Läufer einstellen konnten, nutzten heute noch etliche weitere Sportler die Gelegenheit zur Nachmeldung. Bei 2°C ging es ab 9:30 Uhr auf die Strecke am bzw. um den Caputher See. Nach einigen Jahren, in denen wir auf die Straße ausweichen mussten, konnten heute endlich wieder alle den Lauf am Wasser genießen. Die Bedingungen waren großartig. Sonnenschein und zumindest zu Beginn noch leicht überfrorener Boden bildeten die Grundlage für einen hervorragenden Crosslauf. Den Anfang machten wieder unsere „Kleinen“. 45 Mädchen und 72 Jungen liefen erst den langen Anstieg des Schmerberger Wegs hoch und kamen dann auf demselben Weg am See entlang zum Ziel zurück, welcher später für die 5 km und 10 km Läufe genutzt wurde. Im Ziel freuten sie sich voller Stolz über ihre Medaille. Um 10:00 Uhr zischte die 2. Startrakete für die erste komplette Runde um den See in die Höhe. 153 Mädchen und Frauen sowie 233 Jungen und Männer nahmen die 5 Kilometer unter die Sohlen, fast die identischen Anzahlen wie in 2019. Als um 10:30 Uhr die letzte Startrakete leise knallte, rannten 75 Mädchen und Frauen sowie 212 Jungen und Männer los, um 2 Runden um den See zu absolvieren. Das waren deutlich mehr als im letzten Jahr.Ich ziehe meinen Hut vor unseren ältesten Teilnehmern aus den Alterklassen M80+ und W75+, die allesamt nicht als Letzte ins Ziel kamen. Gewonnen haben selbstverständlich etwas jüngere Sportler: Über 2 Kilometer siegten Nina Kind (10:06 min) und Finley Knüttel (9:30 min), beide von der Meusebach Grundschule in Geltow. Beim MBS Sparkassencup über 5 Kilometer siegten Helma Weinreich aus Potsdam (19:36 min) und Giulio Ehses aus Trier (15:18 min, zeitgleich mit Tom Thurley aus Caputh). Beim Hauptlauf über 10 Kilometer siegten Teresa Wahl aus Blankenfelde (39:18 min) und Julius Kramer aus Falkensee (36:59 min). Wenn man sich die Ergebnis-Listen ansieht, stellt man fest, wie hart und knapp diese Siege erkämpft wurden. Herzlichen Glückwunsch! Gratulation natürlich auch an die Platzierten! Leider konnte ein Sportler nicht gesund nach Hause fahren. Wir wünschen schnelle und anhaltende Besserung und freuen uns auf ein Wiedersehen in 2021. Vielen Dank an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr für die Versorgung! Ich möchte mich bei allen sichtbaren und „unsichtbaren“ Helfern bedanken, die den Lauf hervorragend vorbereitet, begleitet oder auch beim Abbau mit angepackt haben. Ohne euch wäre der Lauf nicht möglich. Wir können nun auch noch besser bewerten, was Manuela und Bernd Thurley in den zurückliegenden Jahren geleistet haben. Herzlichen Dank an euch Zwei! Der Lauf um den Caputher See findet im Jahr 2021 leider nicht statt. Stattdessen laden wir für den 9. Januar 2022 wieder zum Caputher Seelauf ein. Mit sportlichen Grüßen, Martin Obst, (nach längerer Trainingspause freue ich mich über meinen 4. AK-Platz)!
Ergebnisse wieder ab 2022.
Veranstalter: Caputher SV 1881 e.V.
Gesamtleitung: Ernst Huenges
Straße der Jugend 23
14548 Schwielowsee OT Caputh
0172 39 29 301
seelaufcaputher-sv.de
Unsere Sponsoren 


Print Friendly, PDF & Email