Achtelfinale im Pokal

Am 31.10. (Halloween :-) ergab das Pokallos ein Spiel gegen einen Gegner aus einer Liga über uns. Es war ein Spiel auf unserem Platz, und wir waren höchst motiviert, uns gegen Lok Elstal durchzusetzen und somit ins Viertelfinale einzuziehen. Das Spiel ging spannend los, beide Mannschaften hatten gute Chancen. Doch dann spielte Florian sich frei und zog einfach mal ab, der Ball zappelte im Netz. Elstal legte zu und eine Weile kamen wir nicht mehr aus der eigenen Hälfte heraus. Die Lage beruhigte sich und wir hatten auch wieder Chancen. Wieder dribbelte sich Flo durch, legte den Ball auf Adrian ab. Dieser schob ihn mit Überblick neben den Torwart ins Netz, es stand jetzt 2:0. Der Schiri pfiff die erste Halbzeit ab und wir gingen in die Pause. Die zweite Halbzeit begann und es wurde spannend. Mal kamen wir nicht aus der eigenen Hälfte heraus, dann ging es in anderen Phasen unserem Gegner so. Es fielen aber keine weiteren Tore mehr und so gewannen wir das Spiel mit 2:0 und sind nun bereit für Concordia, die auf uns Mitte Februar im Viertelfinale warten. (Flo, 12 Jahre, CSV)

 

Drucken E-Mail