Coerver-Coaching in Caputh

Gestern haben unsere Trainer im Verein ein Coever-Coaching organisiert. Das ist ein spezielles Technik-Training für Fußballer. Es waren drei externe Trainer bei uns, die uns Spieler in verschiedenen Übungen trainierten und die D-Jugend aus Michendorf kam als Gäste ebenfalls zur Trainingseinheit. In der ersten Übung haben die Spieler sich aufgewärmt und wie in einem Ballett alle die gleichen Abläufe umgesetzt (z. B. Pendeln oder Aufmerksamkeitsübungen wie „Kopf, Nase, Ohr, Bauch, Knie usw.“). Dann begannen die drei Stationen und die Spieler mussten sich in Gruppen teilen. In der ersten Übung ging es um Torschuss. Ein Spieler läuft in ein markiertes Viereck legt dort den Ball ab. Mittlerweile ist ein anderer Spieler ohne Ball losgerannt und schießt den Ball auf ein Tor. Dann wurde die Übung immer schwieriger für den Angreifer. In der zweiten Übung war „Zweikampf“ an der Reihe. Zwei Spieler kämpften um einen Ball und mussten, nach Balleroberung, damit jeweils einen anderen Ball von einem Hütchen schießen. Bei der letzten Übung war das Thema „Fintieren“. Vor jedem Hütchenelement sollte man eine bestimmte Finte machen (Übersteiger, Rivelino und Twister mit möglichst 1x Kappen). Die Trinkpausen zwischen allen Übungen waren bei 28 Grad und Sonne besonders wichtig.Zum Abschluss gab es noch ein kleines Turnier und dann waren 2h Coerver-Coaching vorbei. (Jasper, 10 Jahre, D1 vom CSV)

 

Drucken E-Mail