FLB Fortbildung mit Doc Detti - 1. Hilfe bei Sportverletzungen

Trotz des Vorweihnachtsstresses und voller Terminkalender haben sich Trainer vom Caputher SV, aus Seddin, Busendorf und Rehbrücke entschieden, an einem Fortbildungstraining vom FLB teilzunehmen. Dozent war dieses Mal Detlef Weber-Hermenau oder besser bekannt als Doc Detti, der uns anschaulich über seine Erfahrungen als medizinischer Betreuer verschiedenster Amateur-Fußballmannschaften berichtete. Dabei wurden alle wichtigen Sportverletzungen von der Entstehung bis zu einer fachkompetenten Erstversorgung besprochen. Leider wird dieses Thema aus verschiedenen Gründen auch im Nachwuchsbereich immer wichtiger. Genau deshalb, haben wir uns als Trainer damit auch genauer beschäftigen wollen. Als Highlight wies uns Doc Detti noch in die Technik des Tapens bei Sportverletzungen ein. Gleich an drei aktiven Spielern konnte er seine Erfahrungen exemplarisch vorführen. Wir wurden durch Daniel Zimmermann aufs beste versorgt, so dass sowohl unsere Köpfe als auch Bäuche gut gefüllt das Trainingsende erlebten. Vielen Dank an Doc Detti, der mit seiner Begeisterung und vereinsübergreifenden Vision ansteckend wirkte ;-)

 

Drucken E-Mail